Erzeugnisse Ackerbau
Speisekartoffeln
Notierungstag: Dienstag
LLH Marktinformation marktinfo@llh.hessen.de


Erzeugerpreise, Versandhandelsabgabepreise, Großhandelsabgabepreise und Verbraucherpreise für Ware in gesunder, handelsüblicher, lagerfähiger Qualität, Nettopreise in Euro je 100 kg ohne MwSt.


 Anmerkung zur Abb. 1: Angaben in Euro je 100 kg (ohne Mwst.)

 

010424 aphØ kart
Verkaufspreis für 2017
Woche 38
19/09/2017
2017
Woche 37
12/09/2017
2016
Woche 38
20/09/2016
Kartoffeln f Konventionell: Erzeugerpreis, frei Erfasser oder Abpacker, im Nahbereich, lose, Qualität I, waschfähig, vor Abzug der Sortierkosten 12,00-15,00
Ø 13,80
14,00-17,00
Ø 15,20
17,00-22,00
Ø 19,00
Kartoffeln vf Konventionell: Erzeugerpreis, frei Erfasser oder Abpacker, im Nahbereich, lose, Qualität I, waschfähig, vor Abzug der Sortierkosten 11,00-12,00
Ø 11,80
12,00-15,00
Ø 13,20
15,00-20,00
Ø 17,00
Kartoffeln f Konventionell: Großhandelsabgabepreis mit Sack, Mindestabgabemenge eine Palette 22,00-40,00
Ø 29,13
23,00-40,00
Ø 30,00
25,00-44,00
Ø 31,57
Kartoffeln vf Konventionell: Großhandelsabgabepreis mit Sack, Mindestabgabemenge eine Palette 20,00-35,00
Ø 25,88
21,00-35,00
Ø 26,75
23,00-40,00
Ø 29,29
Kartoffeln f Konventionell: Erzeuger-Verbraucher-Direktverkehr: 10/12,5 kg-Säcke

64,00-80,00
Ø 72,00
Kartoffeln vf Konventionell: Erzeuger-Verbraucher-Direktverkehr: 10/12,5 kg-Säcke Ø 80,00 Ø 80,00 62,00-64,00
Ø 63,00
Kartoffeln f Konventionell: Abgabepreis für geschälte, rohe Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg 85,00-112,00
Ø 94,40
85,00-112,00
Ø 94,40
85,00-112,00
Ø 96,75
Kartoffeln vf Konventionell: Abgabepreis für geschälte, rohe Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg 85,00-112,00
Ø 94,40
85,00-112,00
Ø 94,40
85,00-112,00
Ø 96,75
Kartoffeln f Konventionell: Abgabepreis für geschälte, gedämpfte Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg 120,00-133,00
Ø 127,67
120,00-133,00
Ø 127,67
120,00-133,00
Ø 127,67
Kartoffeln vf Konventionell Abgabepreis für geschälte, gedämpfte Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg 120,00-133,00
Ø 127,67
120,00-133,00
Ø 127,67
120,00-133,00
Ø 127,67

010424 aphØ kart memo
Tendenz
Der kühlere Witterungsverlauf sorgt für eine leicht gestiegene Nachfrage am Kartoffelmarkt. Trotz regional erschwerter Erntebedingungen aufgrund der Nässe besteht weiterhin ein Angebotsüberhang. Zudem stehen allein wegen der umfangreichen Anbaufläche in Teilen Hessens große Mengen zur Vermarktung. Die Erzeugerpreise stehen unter Druck und wurden erneut nach unten korrigiert. Immerhin blieben die Preisrücknahmen größtenteils eher moderat. Die gewohnten Exportmärkte bieten bei den aktuellen Notierungen keine Marktentlastung. Die Einlagerung der Kartoffeln nimmt aber teilweise den Angebotsdruck.

 

 Übersicht

 

Seitenanfang